Datenschutzerklärung

1. Datenschutz bei Cordula Nussbaum auf einen Blick

1.1. Allgemeine Hinweise

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen, unseren Produkten und unserem Unternehmen. Datenschutz hat bei mir und meinem Team einen sehr hohen Stellenwert. Unsere eigenen Daten liegen uns am Herzen – und genauso sorgfältig gehen wir mit Ihren persönlichen Daten um. Wir tun alles in unserer Macht stehende, um Ihre personenbezogenen Daten sorgfältig zu erheben, zu speichern, zu verarbeiten und zu sichern. Datenschutz ist bei uns Chefinnen-Sache!

Im Folgenden erfahren Sie, welche Angaben zu Ihrer Person wir wo, wann und warum erheben, und was wir damit machen. „Personenbezogene Daten“ sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Eine Begriffserklärung der landläufig verwendeten Begriffe finden Sie übrigens in der Datenschutzgrundverordnung DSGVO, die auch Grundlage unserer Datenschutzerklärung ist.

1.2. Geltungsbereich

Unsere hier veröffentlichte Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Kunden, Kursteilnehmer, Websitenbesucher und Websitennutzer, Lieferanten, Kooperationspartner, Dienstleister und aller Vertragspartner im gesamten Unternehmen von Cordula Nussbaum.

Sie gilt für

1.3. Grundsätze

Egal ob online oder offline – stets gehen wir sorgfältig und vertraulich mit Ihren Angaben um und gewährleisten deren Schutz. Dabei folgen wir den Vorgaben von Art. 5 DSGVO. Wir befolgen den Grundsatz der Datensparsamkeit. Das bedeutet, Sie geben uns lediglich die Informationen über sich preis, die Sie teilen wollen. Aber natürlich freuen wir uns, wenn Sie uns beispielsweise auch Ihren (Vor)Namen verraten, damit wir Sie persönlich ansprechen können. Solche Angaben sind für Sie stets freiwillig. Außerdem haben wir uns hohe Kriterien gesetzt, dass Sie transparent erkennen, wie Ihre Daten erhoben, genutzt und verarbeitet werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für den Zweck, den Sie uns bewilligt haben (Zweckbindung). Wir halten Ihre Daten korrekt und aktuell – in vielen Fällen können Sie Ihre Daten selbst pflegen (beispielsweise als Mitglieder unseres Leserkreises der news-to-use oder Teilnehmer unserer Online-Kurse). Wir respektieren das Recht auf Vergessen-Werden und löschen Ihre Daten sobald die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen verstrichen sind, wir keine geschäftliche Beziehung mehr haben, Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder die Löschung Ihrer Daten beantragen (Speicherbegrenzung). Zudem gewährleisten wir eine angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten, einschließlich Schutz vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung oder unbeabsichtigter Schädigung durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen (Integrität und Vertraulichkeit). Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Unsere Websiten sind per SSL verschlüsselt, um Ihre Daten, die Sie per Webformular an uns übertragen, vor unberechtigten Zugriffen zu schützen. Sie erkennen verschlüsselte Webseiten i.d.R. an dem Schlosssymbol Ihres Browsers. Wir haben ein Passwort- und Zugriffs-System. Unsere Mitarbeiter – auch freie Mitarbeiter, sofern sie Zugang zu Daten haben – sind schriftlich zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet. Unsere mit der Datenverarbeitung beauftragten Dienstleister sind sorgfältig ausgewählt und in einem Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (ADV-Vertrag gemäß § 29 KDG) auf den Datenschutz verpflichtet. Unserer Rechenschaftspflicht kommen wir nach.

1.4. Rechtmäßigkeit

Die Verarbeitung Ihrer Daten gilt nach DSGVO Art. 6 als rechtmäßig, wenn Sie uns Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung, der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben haben. Sie ist auch rechtmäßig, wenn die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist, dessen Vertragspartei Sie sind. Sie ist auch rechtmäßig, wenn sie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Anfrage durch Sie erfolgen. Im Klartext: wenn Sie uns eine Mail schreiben (oder anderweitig Kontakt zu uns aufnehmen) und sich z.B. für einen Vortrag, ein Seminar oder ein Coaching interessieren, dann dürfen wir Ihre Mail beantworten, Ihre Daten speichern und weiter verarbeiten. Außerdem ist sie rechtmäßig, wenn ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrundsatz 47, Satz 2 DSGVO) oder unser berechtigtes Interesse darin liegt, unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und Inhaber durchzuführen. Weitere Nutzungsgründe nennt die DSGVO hier.

1.5. Unsere Informationspflicht

Gemäß Art. 5 DSGVO haben wir eine Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person. Dies bedeutet, dass wir in dem Moment, in dem Sie erstmals Kontakt zu uns aufnehmen, Sie über nachfolgende Punkte informieren müssen (Stand: 5. Mai 2018). In der Praxis heißt das: kommen Sie erstmals über unsere Websiten zu uns, dann erfüllen wir diese Pflicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung. Kontaktieren Sie uns telefonisch, persönlich oder per Post, dann weisen wir Sie auf nachfolgende Punkte hin. Änderung dieser Datenschutzerklärung: Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu aktualisieren, z.B. bei Änderung unseres Angebotes oder um sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen anzupassen. Für eine erneute Kontaktaufnahme Ihrerseits gilt dann die aktuelle Datenschutzerklärung.

1.5.1. Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf allen Websiten sowie Dienstleistungen und Produkte wie oben genannt ist:

Cordula Nussbaum
Bahnhofplatz 1
D – 82054 Sauerlach
Telefon: +49 8104 889645-0
E-Mail: info(at)kreative-chaoten.com

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

1.5.2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir erheben, speichern, verarbeiten und nutzen die uns jeweils gegebenen Daten für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages (zwischen der betroffenen Person und uns) und der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit. Rechtsgrundlage ist die gesetzliche Regelung gemäß Art. 6 DSGVO oder Ihre ausdrückliche Einwilligung.

1.5.3. Einsatz von Dienstleistern (Auftragsverarbeitern)

Für manche Schritte in der Kommunikation mit Ihnen nutzen wir die Dienste von externen Dienstleistern, sogenannten Auftragsverarbeitern. Das kann für unseren Mailversand ein zuverlässiger und sicherer Versender sein oder natürlich ein Serviceprovider, der unsere Websiten hostet. Gemäß DSGVO Art. 28 unterliegen diese Kooperationen strengen Sicherheitsauflagen, die wir erfüllen. Entsprechende Verträge und Datenschutz-Zusagen unserer Partner liegen uns vor. Die meisten unserer Partner haben ihren Sitz in Deutschland und wir arbeiten bereits seit vielen Jahren gut und eng zusammen.

1.5.4. Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen nutzen wir keine automatisierten Entscheidungsfindungen oder Profilings.

1.5.5. Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre personengebundenen Daten, zur Vertragserfüllung notwendiger Angaben sowie Kommunikationsverläufe oder Einkaufshistorie solange wir in einer Geschäftsbeziehung stehen, diese zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen einzuhalten sind. Wir löschen die Daten routinemäßig, wenn die Gründe der Speicherung entfallen oder Sie die Löschung beantragen, bzw. die Einwilligung widerrufen.

1.5.6. Ihr Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

1.5.7. Ihr Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Für uns ist das Bayern, die aktuellen Kontaktdaten finden Sie hier: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_linksnode.html.

1.5.8. Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

1.5.9. Ihr Recht auf Auskunft

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

1.5.10. Ihr Recht auf Löschung der Daten

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn die Daten nicht mehr benötigt werden, wenn die Speicherung der Daten aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder Sie um eine Löschung bitten (formlos per Mail an uns möglich) sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen.

2. Datenschutzhinweise zu einzelnen Besonderheiten

In Ergänzung der obigen Punkte können zur Vertragserfüllung weitere Datenschutz-Hinweise relevant sein. Im Folgenden erfahren Sie dazu Konkreteres.

2.1. Besonderheiten im Zusammenhang mit unseren Seminaren, Vorträgen und Coachings

Zur Auftragsklärung, Buchung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Seminaren, Vorträgen oder Coachings erfassen und speichern wir die notwendigen Daten, Ihren Namen, Post-Adresse, Mail-Adresse, Telefonnummern, Veranstaltungsort, u.U. Geburtstag, und weitere zur Vertragserfüllung notwenigen Daten. Bei Buchungen von Unternehmen, die für ihre Mitarbeiter die Maßnahmen buchen, erhalten wir außerdem in der Regel die (Mail)-Kontaktdaten des Teilnehmers/der Teilnehmerin zur Vor- und Nachbereitung des Seminares oder zum Versenden von Einladungen zu eingesetzten Persönlichkeitsanalysen. Die Einwilligung zum Anschreiben der Teilnehmer gilt damit vonseiten des Arbeitgebers zunächst als erteilt und wir kommen unserer Informationspflicht gemäß DSGVO Art. 14 nach, indem wir auf unsere Datenschutzerklärung verweisen. Sofern die betroffenen Personen einwilligen, nehmen wir sie auch in den Verteiler unserer news-to-use auf.

Es gelten alle unter Punkt 1. genannten Grundsätze und Erläuterungen.

2.2. Besonderheiten im Zusammenhang mit unseren Online-Kursen

Sobald Sie über unsere Website www.gehtjadoch.com einen unserer Online-Kurse buchen, durchlaufen Sie folgende Schritte:

  1. Sie werden an unseren Zahlungsabwickler Digistore24 weitergeleitet. Dort geben Sie alle zur Zahlung nötigen Daten ein. Diese Daten werden ausschließlich von Digistore24 verarbeitet und gelangen uns nicht zur Kenntnis. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Digistore24.
  2. Sie werden automatisch in unserem Mail-System Mailchimp (vgl. Punkt 2.8.) eingetragen, um jeweils den Hinweis auf die Freischaltung neuer Lektionen per Mail zu erhalten. Dazu erhalten Sie – falls dies Ihr erstmaliger Eintrag in einen unserer Listen ist – eine automatisierte Mail, mit der Aufforderung Ihre Mail-Adresse zu bestätigen und in den Versand durch uns einzuwilligen (Double-Opt-In).
  3. Ebenfalls automatisch werden Sie als Teilnehmer auf unserem eCoaching-Campus angelegt und erhalten eine System-Mail mit Ihren individuellen Zugangsdaten. Damit haben Sie Zugriff auf die geschützten Kurs-Inhalte auf unserer Online-Kurs-Plattform. Ihre Daten wie Vorname, Nachname und Mailadresse werden auf unserem https-gesicherten Server in einer Datenbank gespeichert. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen, so können Sie ein neues anfordern, das Ihnen systemseitig zugesendet wird. Wir – das Team von Cordula Nussbaum – können dieses Passwort nicht sehen. Zudem speichert das System das Datum des ersten Logins, das Datum des letzten Logins sowie die Anzahl der Logins insgesamt. Dies hilft uns, inaktive Nutzer zu erkennen und deren Daten nach Ablauf des gebuchten Nutzungszeitraumes regelmäßig zu löschen. Einen Einblick in Ihren Bearbeiten-Status der Einheiten ist technisch nicht möglich und von uns auch nicht gewollt. Sie bearbeiten die Einheiten in Ihrem Tempo, Ihrem Rhythmus und mit der Ihnen eigenen Disziplin.
  4. Teilnehmer der Platinium-Version des Kurses „Geht ja doch!“ können sich mit mir und anderen Teilnehmern im virtuellen Kaminzimmer (Forum) austauschen. Das Lesen der Beiträge ist ohne weitere Angabe von persönlichen Daten möglich. Publizieren Sie eigene Beiträge oder antworten auf die Beiträge der anderen Teilnehmer, dann speichert die Website Ihren Namen, Zeit und Datum des Beitrags und natürlich Ihren Beitrag. Sie haben die freiwillige Möglichkeit Ihr Mitgliedsprofil zu ändern, den angezeigten Namen anzupassen oder auch ein Foto hochzuladen. Diese Daten werden gespeichert und verbleiben online, bis Sie Ihr Profil löschen oder wir routinemäßig inaktive Mitglieder löschen. Sie haben die Möglichkeit einzelne Beiträge auch selbst zu löschen.
  5. Am Ende des Kurses erhalten Sie einen Link zu einem Feedback-Bogen. Das Ausfüllen des Feedback-Bogens ist freiwillig und anonym möglich. Ich freue mich aber, wenn Sie mir Namen und eMail-Adresse geben, damit ich Ihnen bei Bedarf gleich antworten kann. Ihre Angaben im Feedback-Bogen werden auf unserem Server in einer Datenbank gespeichert, sowie per Mail an mich versendet (Info über ein neues Feedback).

Buchen Sie unsere Online-Kurse auf einem anderen Weg (Beauftragung per Mail, Unternehmens-Lizenzen für mehrere Mitarbeiter o.ä.) dann kommen Punkt 2 bis Punkt 5 zur Anwendung. In diesem Fall geschieht das Erfassen händisch. Darüber hinaus erfassen, speichern und nutzen wir Ihre Rechnungs-Daten zur Vertragsabwicklung.

Sind Sie mit der Erfassung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten in dieser Form nicht einverstanden, dann buchen Sie bitte unsere Kurse nicht. Technisch ist eine andere Abwicklung leider nicht möglich. Sie haben bereits gebucht? Sie können binnen zwei Wochen nach Kauf vom Vertrag zurücktreten, Ihre Daten löschen lassen und erhalten die Kursgebühr zurück. Schicken Sie uns dazu bitte eine Mail an die oben genannte Mail-Adresse.

Speicherdauer: Wir löschen Ihre Zugangs-Daten zu den Kursen nach einem Jahr, außer Sie verlängern Ihren Zugriff schriftlich. Alle anderen Daten löschen wir nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen oder wenn Sie eine Löschung beantragen, bzw. Ihre Einwilligung widerrufen, bzw. der Speicherzweck entfällt.

Es gelten alle unter Punkt 1. genannten Grundsätze und Erläuterungen, sowie die Hinweise zum Datenschutz allgemein auf unseren Websiten (s.u.).

2.3. Besonderheiten im Zusammenhang mit unseren Webinaren

Unregelmäßig bieten wir Gratis-Webinare an. Hierzu tragen Sie sich mit Ihrem Vornamen, Nachnamen und eMail-Adresse in eine Teilnehmerliste ein. Unter Umständen fragen wir je nach Webinar-Thema Ihre Wünsche und Fragen zum Thema ab, damit ich die Webinare genau nach Ihren Bedürfnissen gestalten kann. Diese Liste führen wir mit Mailchimp (siehe Punkt 2.8.). Sie erhalten dann Zugangsdaten zur Webinar-Plattform, die Sie ohne zusätzliche persönliche Angaben betreten und nutzen können. Einträge, die Sie dort freiwillig machen, werden seitens der Plattform zwar gespeichert, von uns aber nicht genutzt. Also am besten da gar nichts eintragen.

Speicherdauer: Ihre Angaben in der Teilnehmerliste werden zur Vorbereitung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung des entsprechenden Webinares genutzt und einen Monat nach dem Webinar gelöscht. Zudem können Sie sich jederzeit über entsprechende Abmeldelinks in den Mails selbst austragen.

Es gelten alle unter Punkt 1. genannten Grundsätze und Erläuterungen.

2.4. Besonderheiten im Zusammenhang mit unseren Gratis-eMail-Trainings

Zu manchen Themen bieten wir mehrteilige Gratis-eMail-Trainings an. Um daran teilzunehmen, tragen Sie sich auf einer unserer Websiten mit Ihrem Vornamen, Nachnamen und eMail-Adresse in eine Teilnehmerliste ein. Diese Liste führen wir mit Mailchimp (siehe Punkt 2.8.). Sie erhalten nach einem festgelegten Rhythmus Mails mit Übungen und Tipps, sowie Hinweise auf unsere kostenpflichtigen Online-Kurse.

Speicherdauer: Ihre Angaben in der Teilnehmerliste werden zum Versand der Mini-Kurs-Mails genutzt und einen Monat nach Ende Ihres Kurses gelöscht. Zudem können Sie sich jederzeit über entsprechende Abmeldelinks in den Mails selbst austragen.

Es gelten alle unter Punkt 1. genannten Grundsätze und Erläuterungen.

2.5. Besonderheiten im Zusammenhang mit unseren Gratis-Selbst-Checks

Auf unserer Website www.kreative-chaoten.com können Sie verschiedene Selbstchecks zum Thema „Persönlicher Erfolg“ machen und erhalten Sofort-Tipps, passend zu Ihrem Checkergebnis. Der Check kann komplett ohne Eingabe von persönlichen Daten durchlaufen werden. Die Eingaben, die Sie im Laufe des Checks machen, können Ihnen nicht persönlich zugeordnet werden. Ihr Ergebnis wird Ihnen am Ende am Bildschirm angezeigt. Aus wissenschaftlichem Interesse speichern wir die Ergebnisse anonym und nutzen sie für statistische Zwecke oder Artikel zum Thema.

Am Ende des Checks erhalten Sie die Möglichkeit, sich mit Namen und eMail-Adresse zu unserem Coaching-Letter news-to-use anzumelden. Dies ist freiwillig und hat auf Ihre Auswertung keinen Einfluss. Als Willkommens-Geschenk in unserem Leserkreis mailen wir Ihnen einen Überblick über alle denkbaren Ergebnisse, sowie Tipps für „Misch-Typen“ zu. Dazu müssen Sie zunächst dem Versand zustimmen (Double-Opt-In). Diese Liste führen wir mit Mailchimp (siehe Punkt 2.8.).

Speicherdauer: Ihre anonymen Daten werden zeitlich unbegrenzt gespeichert, um für wissenschaftliche und statistische Zwecke auch im Zeitverlauf aussagekräftig zu sein.

Es gelten alle unter Punkt 1. genannten Grundsätze und Erläuterungen.

2.6. Besonderheiten im Zusammenhang mit unseren Bonus-Bereichen

Auf unseren Websiten finden Sie Bonus-Bereiche mit wertvollen Materialien zu meinem Büchern oder weiterführende Materialien zu meinen Live-Vorträgen, Online-Auftritten oder Medien-Beiträgen. In der Regel sind die Bereiche jeweils passwort-geschützt. Da es leider in den letzten Jahren zu Urheber-Rechtsverletzungen gekommen ist und dort publizierte Inhalte komplett kopiert wurden, erlauben wir uns zur Wahrung meiner Urheber-Rechte den Namen und die Mail-Adresse der Bonus-Bereich-Besucher zu protokollieren. Wir führen eine entsprechende Liste in Mailchimp (siehe Punkt 2.8.). Eine weitere Verwendung der Daten findet nicht statt.

Speicherdauer: Ihre Daten werden zehn Jahre gespeichert.

Es gelten alle unter Punkt 1. genannten Grundsätze und Erläuterungen.

2.7. Besonderheiten im Zusammenhang mit unserem BLOG www.GlüXX-Factory.de

Das Lesen der BLOG-Beiträge ist ohne weitere Angabe von persönlichen Daten möglich. Erfasst und gespeichert werden lediglich die üblichen „Besuchsspuren“, auf die wir keinen Einfluss haben oder die wir für statistische Zwecke erheben (siehe Punkt 2.8.). Die BesucherInnen meines BLOGs können Beiträge kommentieren, auf Kommentare antworten, die Antworten „liken“ und Kommentare abonnieren.

Kommentieren: Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert. Ferner wird die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse mitprotokolliert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten erfolgt daher im eigenen Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen, um im Falle einer Rechtsverletzung gegebenenfalls agieren zu können. Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des für die Verarbeitung Verantwortlichen dient. Kommentieren Sie erstmalig mit einer eMail-Adresse in unserem BLOG, dann schalten wir nach einer persönlichen Überprüfung des Beitrags den Kommentar händisch frei. Deshalb bitte nicht wundern, wenn es manchmal ein bisschen dauert, bis Ihr Kommentar zu sehen ist. Die Kommentare und die damit verbundenen Daten (z.B. IP-Adresse) werden gespeichert und verbleiben auf unserer Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen (z.B. beleidigende Kommentare).

Abonnieren von Kommentaren: Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen. Die im Rahmen des Abonnierens von Kommentaren eingegebenen Daten werden in diesem Fall gelöscht; wenn Sie diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle (z.B. Newsletterbestellung) an uns übermittelt haben, verbleiben die jedoch bei uns. Die Option zum Abonnement vor Kommentaren kann jederzeit durch Sie auf der jeweiligen Beitragsseite, deren Kommentare Sie folgen, beendet werden.

RSS-Feed: Um unsere LeserInnen über neue Inhalte im Blog zu informieren nutzen wir die Funktion „RSS-Feed“ mittels des Dienstes „FeedBurner“. FeedBurner ist ein von der Google, Inc. („Google“) betriebener Service, der Websitebetreibern die Optimierung von Newsfeed-Angeboten und die Erstellung von Statistiken zur Nutzung von Newsfeeds ermöglicht. Soweit solche Statistiken durch FeedBurner für uns erstellt werden, dienen diese uns allein dazu, Informationen über die Nutzung unserer Newsletter und der RSS-Feeds zu erhalten und können durch uns keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse wird durch uns ausschließlich zu dem Zweck der Zustellung des Newsletters an Ihre E-Mail-Adresse gespeichert und verwendet. Einzelheiten dazu, inwieweit Google Daten erhebt und verarbeitet sowie zu Ihren darauf bezogenen Rechten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.com/policies/privacy/. Die Option zum Abonnement der RSS-Feeds kann jederzeit mit einem Klick auf den Abmeldelink in jeder Mail-Benachrichtigung an Sie beendet werden. Ihre Daten werden dann gelöscht.

Es gelten alle unter Punkt 1. genannten Grundsätze und Erläuterungen.

2.8. Besonderheiten im Zusammenhang mit unserem Coachingletter news-to-use (Newsletter)

In meinem monatlichen Newsletter erhalten die derzeit 26.000 Leserinnen und Leser Tipps und Ideen für ihren persönlichen Erfolg, Buch-Tipps, Hinweise auf neue BLOG-Beiträge und Podcast-Episoden rund um das Thema Selbst- und Zeitmanagement. Zudem bekommen sie Hinweise zu anstehenden Terminen (Webinare, offene Seminare, Vorträge) oder Online-Kursen von mir oder netten Kollegen, sowie sporadisch einen Reminder, wenn eine Buchungsfrist o.ä. abläuft. Der Coachingbrief erscheint einmal monatlich, im Juli und August machen wir in der Regel eine Doppelnummer.

Zugang/Einwilligung: Nachdem Sie sich über eines unserer Anmeldeformulare auf unseren Websiten in die Leserliste eingetragen haben, erhalten Sie eine System-Mail mit der Bitte um Bestätigung (Double-Opt-In-E-Mail). Nur wenn Sie den Link in der Mail anklicken, gelangen Sie endgültig in unseren Verteiler. Damit stimmen Sie zu, dass wir Sie zum beschriebenen Zweck anschreiben dürfen. Ihre Einwilligung können Sie uns auch auf einem anderen Weg erteilen (am besten schriftlich), dann nehmen wir Sie gerne händisch in unsere Leser-Liste auf. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit mit einem Klick auf einen Abmeldelink in jeder Newsletter-Ausgabe sofort austragen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Daten: Im Sinne des Grundsatzes der Datenvermeidung und Datensparsamkeit reicht zum Empfang unserer Mails die Mail-Adresse aus. Weil ich aber gerne meine Leserinnen und Leser mit Namen anspreche, fragen wir auch Vornamen und Nachnamen ab. Diese Angaben sind freiwillig und machen unsere Kommunikation mit Ihnen einfach ein bisschen menschlicher.

Werbung: Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte für Zwecke von Werbung, Markt- oder Meinungsforschung findet nicht statt. In erster Linie ist mein Newsletter ein seit 2004 von vielen tausend Leserinnen und Lesern geliebter Info- und Ideen-Mix. Aber natürlich sind die Hinweise auf Kurse, Bücher oder Coachings von mir und Kollegen – da bin ich ehrlich – auch Zweck der Liste. Der Künstler lebt nicht vom Applaus alleine 🙂 Sehen Sie es als Information, wo Sie Ihr Wissen und Ihr How-to-Do vertiefen könnten, aber nicht müssen.

Kooperation: Ich werde Ihre Daten grundsätzlich niemals an Dritte weitergeben. Aber: von jedem Grundsatz gibt es Ausnahmen :-). Um meinen Newsletter und die Kurs-Mails der Online-Kurse zuverlässig und korrekt in das Postfach meiner Leser und Kursteilnehmer zu bekommen, kooperiere ich seit Juli 2011 zur großen Zufriedenheit aller meiner Leserinnen und Leser mit einem Dienstleister namens Mailchimp mit Sitz in den USA. (Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA). Als unser vertraglich gebundener Auftragsdatenverarbeiter unterliegt Mailchimp umfassenden Sicherheitsrichtlinien und verfügt über gut abgesicherte IT-Systeme. Rechtlich betrachtet stellt die Nutzung von MailChimp eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten dar, eine sogenannte Weitergabe von Daten an Dritte in einen nichtsicheren Drittstaat (USA). Ein angemessenes Datenschutzniveau wird durch das sog. „Privacy Shield“ erreicht. Die Rocket Science Group, LLC, die MailChimp betreibt, ist nach den Vorgaben des Privacy Shield zertifiziert. Insoweit liegen die Voraussetzungen für einen datenschutzkonformen Umgang mit den Daten vor nach EU-Datenschutzvorgaben. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Dieser Verwendung haben wir ausdrücklich widersprochen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.

Sollten Sie mit einer Verarbeitung Ihrer Daten durch MailChimp nicht einverstanden sein, dann tragen Sie sich bitte nicht in den news-to-use-Verteiler ein, resp. tragen Sie sich bitte gleich wieder aus. Einen entsprechenden Link finden Sie am Ende jeder Ausgabe der news-to-use.

Statistik: Wie andere Dienstleiter zum Versand von Mails bietet auch MailChimp statistische Auswertungsmöglichkeiten von Nutzungsdaten etc. (Anzahl an Empfängern, Öffnungsrate, Clickrate, Abmeldungen). Theoretisch kann via Mailchimp (noch) das Leserverhalten nachvollzogen (getrackt) werden. Allerdings bin ich als Kreative Chaotin eh kein Zahlenmensch und schaue mir solche Auswertungen nicht an. Deshalb deaktivieren wir das Tracking vor dem Versand neuer Mails.

Datenmanagement: Newsletterempfänger können ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Dazu werden sie auf die Seite von MailChimp geleitet. Dort gilt die Datenschutzerklärung von MailChimp.

Speicherung der Daten: Sobald Sie sich über eines der Anmeldeformulare auf unseren Websiten in unseren Newsletter-Verteiler eintragen oder händisch von uns eingetragen wurden, wird Ihre eMail-Adresse zunächst übergangsweise beim Listenprovider („MailChimp“) gespeichert und dazu verwendet, dem Inhaber der E-Mail-Adresse eine E-Mail zuzusenden, in der dieser die Mitgliedschaft in unserem Verteiler bestätigen kann („Double-Opt-In-Verfahren“). Erst nach Bestätigung wird diese eMail-Adresse dauerhaft bei MailChimp gespeichert. Um die rechtmäßige Eintragung in unsere Listen nachweisen zu können und um sich gegen einen etwaigen Vorwurf unverlangt zugesendeter E-Mails wehren zu können, speichert MailChimp das Datum der Eintragung in die Liste sowie die IP-Adresse, unter der die Eintragung erfolgt ist. Darauf haben wir keinen Einfluss. Eine darüber hinaus gehende Nutzung der IP-Adresse findet nicht statt. Ferner speichert MailChimp Daten wie: Datum des letzten Profilupdates, Geolokalisierung & Zeitzone, Sprachinformation. Auch diese Angaben werten wir nicht aus. Wir nutzen lediglich die Funktion „Gruppen“, um nachvollziehen zu können von welcher unserer Seiten oder aus welcher Marketing-Aktion die Empfänger zu uns gekommen sind.

Kündigung/Widerruf/Löschung der Daten: Ihre eMail-Adresse bleibt solange in der entsprechenden Liste bis Sie selbst oder ich als Listenbetreiber die Adresse lösche. Sie können jederzeit über einen Link in den Mails an Sie Ihre Daten löschen oder auch aktualisieren.

Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung: Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Der Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Widerspruchsrecht: Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

3. Datenschutzhinweise für alle unsere Websiten

Die folgenden Hinweise geben Ihnen einen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie eine unserer Websiten unter www.Kreative-Chaoten.com, www.gehtjadoch.com, www.GlüXX-Factory.de und www.ecoaching-campus.de besuchen. Diese gelten in Ergänzung von Punkt 1 und Punkt 2, der hier veröffentlichten Datenschutzerklärung.

3.1. Datenerfassung auf unserer Website

Prinzipiell ist ein Besuch und eine Nutzung unserer Internetseiten ohne Angabe von persönlichen Daten möglich. Sofern Sie als BesucherIn bestimmte Services wie unsere Selbstchecks oder Bonusbereiche nutzen wollen, könnte jedoch eine Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten nötig werden.Wir erheben und verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage einer gesetzlichen Vorlage oder weil Sie uns explizit die Einwilligung dazu erteilen, bzw. erteilt haben.

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website? Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten? Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern.

Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

Wofür nutzen wir Ihre Daten? Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie und sichere Bereitstellung der Websiten, ihrer Funktionen und Inhalte zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Zudem ist Zweck der Datenerhebung, Speicherung und Nutzung auf unseren Websiten die Gewinnung von Kundenanfragen, die Beantwortung von Kontaktanfragen und die allgemeine Kommunikation mit Nutzern. Die von Ihnen persönlich eingegebenen Daten werden jeweils genutzt wie im Besonderen unter Punkt 2. in dieser Datenschutzerklärung erläutert.

3.2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz: Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung: Diese Seiten nutzen aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung: Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails: Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3.3. Datenerfassung auf unseren Websiten

Cookies: Unsere Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt. Sie können das Setzen von Cookies verhindern und so der Erstellung von Nutzungsprofilen widersprechen, indem Sie in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. So wird der Gebrauch für Sie transparent. Sie können über die Einstellungen in Ihrem Webbrowser Cookies auch jederzeit von der Festplatte Ihres Computers bzw. Smartphones löschen.

Server-Log-Dateien: Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular: Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Registrierung auf unseren Websiten: Sie können sich auf unseren Websiten registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen. Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren. Die Verarbeitung, der bei der Registrierung eingegebenen Daten, erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Formulardaten: Sie können auf unseren Websiten sogenannte Formulare ausfüllen, beispielsweise für Umfragen von uns zu bestimmten Themen oder als Feedback-Bogen zu unseren Kursen. Ihre Teilnahme ist immer freiwillig und Ihre Angaben nutzen wir zur Verbesserung unserer Angebote oder für redaktionelle Beiträge. Die Verarbeitung der eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Die erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange der Erhebungszweck besteht und danach gelöscht oder wenn Sie eine Löschung beantragen. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

„Anfragen-Mails“: Sie können über einen entsprechenden Link auf unseren Seiten eine Mail an uns schicken. Der „Anfragen“-Link öffnet Ihr eigenes Mailprogramm und eine neue Mail, die zu Ihrer Arbeitserleichterung teilweise vorausgefüllt ist. Indem Sie auf „Senden“ klicken wird die Mail an uns geschickt.

„Empfehlen-Mails“: Sie können über einen entsprechenden Link unsere Inhalte (z.B. die Selbst-Checks) an eine Ihnen bekannte Person per E-Mail weiterempfehlen. Der „Weiterempfehlen“ Link öffnet Ihr eigenes Mailprogramm und eine neue Mail, die zur Ihrer Arbeitserleichterung teilweise ausgefüllt ist. Sie geben die E-Mail-Adresse des Empfängers ein, sowie auf Wunsch eine persönliche Mitteilung. Wir erlangen keine Kenntnis über diesen Vorgang oder den Inhalt Ihrer Empfehlungsmail. Daten dazu werden bei uns weder erfasst noch gespeichert.

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten): Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen. Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Datenübermittlung bei Vertragsabschluss für Dienstleistungen und digitale Inhalte: Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

3.4. Soziale Medien

Inhalte teilen über Plugins (Facebook, Google+1, Twitter & Co.): Die Inhalte auf unseren Seiten können datenschutzkonform in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Google+ geteilt werden. Diese Seite nutzt dafür das eRecht24 Safe Sharing Tool. Dieses Tool stellt den direkten Kontakt zwischen den Netzwerken und Nutzern erst dann her, wenn der Nutzer aktiv auf einen dieser Button klickt. Eine automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber dieser Plattformen erfolgt durch dieses Tool nicht. Ist der Nutzer bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der Social-Buttons von Facebook, Google+1, Twitter & Co. ein Informations-Fenster, in dem der Nutzer den Text vor dem Absenden bestätigen kann.

Unsere Nutzer können die Inhalte dieser Seite datenschutzkonform in sozialen Netzwerken teilen, ohne dass komplette Surf-Profile durch die Betreiber der Netzwerke erstellt werden.

Facebook-Plugins (Like & Share-Button): Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Twitter Plugin: Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter: https://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

Google+ Plugin: Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google+-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen. Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Instagram Plugin: Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA integriert. Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

Tumblr Plugin: Unsere Seiten nutzen Schaltflächen des Dienstes Tumblr. Anbieter ist die Tumblr, Inc., 35 East 21st St, 10th Floor, New York, NY 10010, USA. Diese Schaltflächen ermöglichen es Ihnen, einen Beitrag oder eine Seite bei Tumblr zu teilen oder dem Anbieter bei Tumblr zu folgen. Wenn Sie eine unserer Websites mit Tumblr-Button aufrufen, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Tumblr auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Tumblr mit Hilfe dieses Plugins erhebt und übermittelt. Nach aktuellem Stand werden die IP-Adresse des Nutzers sowie die URL der jeweiligen Website übermittelt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Tumblr unter: https://www.tumblr.com/policy/de/privacy.

LinkedIn Plugin: Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufgebaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Recommend-Button“ von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

XING Plugin: Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet. Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

Pinterest Plugin: Auf unserer Seite verwenden wir Social Plugins des sozialen Netzwerkes Pinterest, das von der Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103-490, USA („Pinterest“) betrieben wird. Wenn Sie eine Seite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Das Plugin übermittelt dabei Protokolldaten an den Server von Pinterest in die USA. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die ebenfalls Pinterest-Funktionen enthalten, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, Ihre Verwendungsweise von Pinterest sowie Cookies. Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.

3.5. Analyse-Tools, Werbung, Fonts

Google Analytics: Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung, der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Widerspruch gegen Datenerfassung: Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Google reCAPTCHA: Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen. Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

Google Fonts: Wir binden die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

3.6. Plugins und Tools

YouTube: Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.
Wir arbeiten gerade an einer Neu-Einbettung unserer Videos, durch die künftig keine Daten mehr einfach so übermittelt werden. Bitte geben Sie uns ein wenig Zeit :-).

Google Maps: Da Google zur Nutzung der Funktion auf unseren Seiten Ihre IP-Adresse speichert, haben wir den Dienst im April 2018 deaktiviert.

4. Online Marketing und Partnerprogramme

Amazon Partnerprogramm: Die Betreiber der Seiten nehmen am Amazon EU- Partnerprogramm teil. Auf unseren Seiten werden durch Amazon Werbeanzeigen und Links zur Seite von Amazon.de eingebunden, an denen wir über Werbekostenerstattung Geld verdienen können. Amazon setzt dazu Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Dadurch kann Amazon erkennen, dass Sie den Partnerlink auf unserer Website geklickt haben. Die Speicherung von “Amazon-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat hieran ein berechtigtes Interesse, da nur durch die Cookies die Höhe seiner Affiliate-Vergütung feststellbar ist. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Amazon: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401. Durch einen Kauf über den Link erhalte ich eine kleine Provision. Dies hat für Sie keine Auswirkungen auf den Preis. Das auf diese Weise eingenommenen Geld fließt in die gemeinnützige Unternehmergesellschaft Charakterköpfe gUG (www.charakerkoepfe.org) und wird Weiterbildungsprojekten in Schule o.ä. zugeführt.

5. Verweis auf fremde Website-Angebote

Auf unseren Seiten finden Sie Links zu den Webseiten fremder Anbieter. Wir verbinden damit jedoch keine inhaltliche Empfehlung. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Seiten liegt allein bei dem verantwortlichen Betreiber der jeweiligen Seite. Sollten Sie feststellen, dass einzelne oder mehrere dieser Seiten gegen geltendes Recht verstoßen oder sonst unangemessene Inhalte haben, so teilen Sie uns dies bitte mit. Wir werden solche Verweise sofort von unserer Website entfernen. Wir können leider auch keine Gewähr für das Funktionieren der Links übernehmen, da uns die Betreiber der Seiten nicht immer über Änderungen informieren. Ebenso wenig haben wir Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen fremder Anbieter. Bitte informieren Sie sich auf den jeweiligen Seiten nach den dort eingehaltenen Datenschutzbestimmungen.